Wichtiger Hinweis!
Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte. Weitere ergänzende Informationen …
% reduziert %
Die Macht des Schuldners (Download)
Gratis-Infoabruf:

Ausführliche Artikelinformationen zum kostenlosen Download.

Gratis-Info anfordern

Sofort Sofort **
 

Unser alter Preis: 49,95EUR
Sonderangebot: 39,95EUR
-20% Sie sparen 10,00EUR
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand  
Downloads sind versandkostenfrei, Lieferzeit: sofort Sonderangebot gültig bis 31.08.2017

Optionen:

Bitte folgende Optionen ausfüllen:

downloads


Die Macht des Schuldners

39.250 Aufrufe


gebundenes Buch

59,00 nur 49,95EUR

Details

Die Macht des Schuldners (Download)

Setzen Sie die Macht Ihrer Schulden clever und gezielt ein!

Stöhnen Sie unter hohen Schulden?

Wollen Sie Ihre Verbindlichkeiten endlich loswerden? Ohne dabei Lebensqualität und allzu viel Geld einzubüßen?

Werden Sie von Ihren Gläubigern massiv unter Beschuss genommen?

Dann ist dieser einzigartige Ratgeber Ihre Rettung!

Ja, Sie lesen richtig: Ich spreche von der Macht, die Ihnen Ihre Schulden verleihen.

Vielen Schuldnern ist gar nicht bewusst, wie abhängig ihre Gläubiger von ihnen sind. Auch viele Gläubiger missverstehen diese Situation, setzen alles daran, den Schuldner fertigzumachen – und merken erst viel zu spät, dass sie die Kuh geschlachtet haben, die sie eigentlich melken wollten.

Wenn Sie als »Kuh«, also als Schuldner, weder Lust haben, sich abschlachten zu lassen noch allzu viel von Ihrer Milch abzugeben, dann sehen Sie in Ihren Schulden ab jetzt Ihre Verbündeten.

Denn was sind Schulden eigentlich?

Zunächst einmal: Schulden »existieren« nicht. In der greifbaren Welt, in der wir leben, gibt es nämlich nichts Negatives. Die bloße Abwesenheit von Geld lässt sich nicht fassen, mitnehmen oder in Beschlag nehmen. Schulden sind abstrakt.

Deshalb können Ihre Gläubiger Ihnen zunächst nichts wegnehmen. Natürlich haben sie es auf das abgesehen, was Sie noch an Pluswerten zur Verfügung haben. Aber Schulden an sich sind nichts, was wie ein Sack Kohlen vor der Tür liegt.

Aber es kommt noch besser …

In unserer Welt sind Schulden eine Notwendigkeit

Es gehört zu den Eigentümlichkeiten der deutschen Sprache, dass Schuldner sich »schuldig« fühlen. Achten Sie mal darauf, dass zum Beispiel im Englischen für die moralische Schuld und die finanzielle Schuld zwei völlig unterschiedliche Begriffe benutzt werden. Kein Wunder, dass man beispielsweise in den USA mit Schulden ganz anders umgeht als bei uns.

Wenn Sie Schuldner sind, haben Sie keine Schuld auf sich geladen. Im Gegenteil: Unser gesamtes Wirtschaftssystem ist darauf ausgelegt, dass von möglichst vielen Menschen möglichst hohe Schulden gemacht werden. Denn wenn jeder nur noch für Anschaffungen Geld ausgäbe, das er vorher angespart hat, würde die Konjunktur schlagartig und vollends in den Keller sacken. Das ist der Alptraum der Wirtschaft!

Machen Sie sich klar, dass Ihre Gläubiger durch Sie und Ihrer Bereitschaft, Schulden zu machen, finanziell massiv profitiert haben. Und dass Sie es waren, der denen einen Dienst erwiesen hat. Wenn Sie jetzt, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr in der Lage sind, Ihre Schulden zu bedienen, haben Ihre Gläubiger die verdammte Pflicht und Schuldigkeit, Sie beim Abbau Ihrer Schulden und der Lösung des Problems zu unterstützen.

»Natürlich« sehen das die meisten Gläubiger ganz anders. Für die sind Sie der Böse. Ist ja schön bequem.

Deshalb gibt es diesen Ratgeber. Denn hier schildere ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich mit Ihren Gläubigern in Windeseile darüber einigen können, Ihre Schulden zu einem Bruchteil der ursprünglich schuldig gebliebenen Summe in Luft aufzulösen.

Das bringt Ihnen dieser Ratgeber, mit dem Sie Ihre Macht als Schuldner clever einsetzen …

    • Know-how, mit dem Sie im Bestfall nur noch 5 % Ihrer Schulden wirklich begleichen müssen
    • Sicherheit vor der faktischen Entmündigung durch Privat- oder Geschäftsinsolvenz Psycho-Tricks, die Ihre Gläubiger dazu bringen, Ihnen bequeme Monatsratenzahlungen einzuräumen
    • Rechtswissen, um Ihr Hab und Gut »bombensicher« vor Fremdzugriff zu bewahren
    • Strategien, um den Gerichtsvollzieher an die Kette zu legen und vieles mehr

Damit wir uns richtig verstehen: Ich gebe Ihnen hier KEINESWEGS die Anweisung dafür, wie Sie möglichst cool Ihre Schulden prellen können. Darum geht es nicht.

Auch Ihr Gläubiger hat ein Recht auf Geld. Aber Sie als Schuldner haben ebenso ein Recht darauf, bei der Rückzahlung dieses Geldes möglichst wenig Kapital einzusetzen und auf so wenig Lebensqualität wie möglich zu verzichten. Kein Gesetz der Welt verlangt von Ihnen, dass Sie sich von Ihren Schulden erwürgen lassen.

Mit diesem Ratgeber werden Sie rasch clevere und äußerst lukrative Vergleiche mit Ihren Gläubigern aushandeln können. Ich selbst habe beispielsweise von meinen ursprünglich 2,5 Millionen € Schulden nur 5 % wirklich zurückzahlen müssen. Und diese Summe konnte ich überdies in bequemen Monatsraten abtragen.

In meinem Ratgeber offenbare ich Ihnen all meine Tricks, Tipps, Strategien und Systeme, mit denen auch Sie dasselbe schaffen werden.

Nicht umsonst ist dieser Ratgeber zum Klassiker der Anti-Schulden-Literatur geworden

Ich wiederhole mich gerne, denn es ist wichtig für Sie: Nach der Insolvenz meiner Stahlhallenbaufirma saß ich auf einen Mega-Berg von 2,5 Millionen € Schulden. Und das ganz alleine!

Rechtsanwälte oder die Vertreter von typischen Schuldnerberatungen würden in dieser Situation ohne nachzudenken zur Privatinsolvenz raten. Was diese Narren dabei übersehen: Alles in allem bleiben Sie bei einer Privatinsolvenz fast zwei Jahrzehnte eine Persona non grata, zumindest, wenn es um Bankkredite oder Ähnliches geht. Allein schon in der Wohlverhaltensphase kriechen Sie finanziell auf dem Zahnfleisch – und das, obwohl Ihre Geschäfte vielleicht sogar glänzend laufen. Und wenn Sie diese quälende Phase abgeschlossen haben? Auch dann bleiben Sie gebrandmarkt und für mindestens weitere sieben Jahre kreditunwürdig. Diesen gewaltigen Haken an der Privatinsolvenz erzählt Ihnen vorher keiner, oder?

Lassen Sie sich gar nicht auf diesen Quatsch namens Privatinsolvenz ein! Machen Sie es lieber so wie ich: Packen Sie den Stier namens Schulden entschlossen bei den Hörnern, schließen Sie mit Ihren Gläubigern lukrative Vergleiche, und kommen Sie aus dieser Schuldennummer elegant raus – ohne sich dumm und dämlich bezahlen zu müssen. Bleiben Sie dabei weiterhin kreditwürdig, und fädeln Sie nach wie vor lukrative Geschäfte ein.

Hunderte von Leidensgenossen teilen meine Meinung – und haben es mit meinem Ratgeber geschafft, ihre Schulden elegant loszuwerden. Ohne das Mühlrad namens Privatinsolvenz. Dieses Wissen hat mein Buch zu DEM Klassiker im Bereich der Schuldnerberatung gemacht.

Sind Sie Schuldner? Dann nichts wie raus aus der Opferrolle – und nichts wie rein in Ihre aktive Schuldenreduzierung. Attraktive Vergleiche auszuhandeln – das ist alle Mal besser als in die Privatinsolvenz zu gehen. Dieser Ratgeber liefert Ihnen alles: Perspektivwechsel, Strategien und Musterschriftsätze.

Die Macht des Schuldners (Download)

ISBN: 978-3-935599-41-2 (Aktuelle Ausgabe 2016)
Autor: Wolfgang Rademacher
Ausführung: Paketset: E-Book zum Download und alle Tools der gebundenen Ausgabe
Die Macht des Schuldners (Download)
jetzt oben auf dieser Seite bestellen
loading... Die Macht des Schuldners (Download) Die Macht des Schuldners (Download)
zum Weiterempfehlen

Diesen Beitrag auf facebook posten & teilenDiesen Beitrag auf google+ posten & teilenDiesen Beitrag auf linkedin posten & teilenDiesen Beitrag auf twitter posten & teilenDiesen Beitrag Ihren xing-Kontakten empfehlenDiesen Beitrag per E-Mail teilen

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

Eintragen

Neue Artikel