Wichtiger Hinweis!
Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte. Weitere ergänzende Informationen …
% reduziert %
Schach dem Gerichtsvollzieher (Download)
Gratis-Infoabruf:

Ausführliche Artikelinformationen zum kostenlosen Download.

Gratis-Info anfordern

Sofort Sofort **
 

Unser alter Preis: 49,95EUR
Sonderangebot: 39,95EUR
-20% Sie sparen 10,00EUR
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand  
Downloads sind versandkostenfrei, Lieferzeit: sofort Sonderangebot gültig bis 31.08.2017

Optionen:

Bitte folgende Optionen ausfüllen:

downloads


Schach dem Gerichtsvollzieher

26.998 Aufrufe


gebundenes Buch

59,00 nur 49,95EUR

Details

Schach dem Gerichtsvollzieher (Download)

Warum sind Gerichtsvollzieher überlastet? Bislang galten offiziell zwei Gründe …

Zum einen geraten immer mehr Menschen in die finanzielle Schieflage, und darum lassen immer mehr Gläubiger den Gerichtsvollzieher von der Kette.

Und zum anderen gibt es immer weniger Menschen, die diesen schäbigen Job überhaupt ausüben wollen. Fachkräftemangel nennt sich das.

Der dritte Grund für überlastete Gerichtsvollzieher wird offiziell nicht genannt: dieser genialer Ratgeber!

Hannah Kern, die Autorin dieses einzigartigen Ratgebers, kann eine jahrelange Fachkompetenz aufweisen, wenn es um das gekonnte Kaltstellen von Gerichtsvollziehern geht. Denn als Anwältin, besonders von notleidenden, bedrängten Schuldnern, hat sie tagein, tagaus nichts anderes gemacht.

Dieser Ratgeber ist die Quintessenz aus der unvergleichlichen Erfahrung, die Hannah Kern inzwischen gesammelt hat. Nutzen Sie diese Kompetenz zu Ihrem eigenen Vorteil.

Angesichts dieses Ratgebers haben sich schon viele Gerichtsvollzieher ernsthaft vorgenommen, den Job zu wechseln

Seit Gerichtsvollzieher den Status von Beamten verloren haben, ist es für diese Kaste wirklich nicht mehr lustig, ihrem schmuddeligen Beruf nachzugehen. Früher bekamen sie ihr Geld notfalls ja schon, wenn sie einfach nur anwesend waren. Öffentlicher Dienst halt. Aber das ist passé.

Heute – da müssen Gerichtsvollzieher tatsächlich etwas tun für ihr Geld. Mit dieser Anforderung kommen viele dieser Typen jedoch mental nicht klar. Da setzen sie sich im Fall des Falles lieber über Recht und Gesetz hinweg, als sich ihre Brötchen auf ehrliche und ethisch saubere Weise zu verdienen.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Obwohl Gerichtsvollzieher, wie jeder andere Mensch in Deutschland auch, bei der Ausübung ihres Berufes an Recht und Gesetz und in deren Fall sogar an ganz strenge Auflagen gebunden sind, pfeifen die meisten Vertreter dieser Zunft ganz frech darauf. Sie verschaffen sich beispielsweise Zugang zur Wohnung von Schuldnern, obwohl sie das so einfach gar nicht dürften. Sie pressen ihren Opfern anschließend quasi am Küchentisch schon die eidesstattliche Versicherung ab, obwohl sie das erst recht nicht dürften. Und was es an Sauereien in dieser Branche sonst noch zu beklagen gibt.

Das Schlimme ist, dass die meisten dieser Herrschaften tatsächlich tun und lassen können, was sie wollen. Denn welcher Schuldner weiß schon, welche Rechte ihm zustehen, wenn der Gerichtsvollzieher mir nichts, dir nichts seinen Würgegriff ansetzt?

Nun, es werden in der Tat mehr und mehr Menschen, die ihre Rechte kennen – nicht zuletzt diesem Ratgeber sei Dank.

Die Autorin Hannah Kern hat hier sämtliche Vorschriften aufgeführt, an die sich Gerichtsvollzieher bei der Ausübung ihrer Tätigkeit zu halten haben. Und wenn Sie diese Texte erst einmal lesen, werden Sie ebenso erstaunt wie erfreut feststellen: Der Grat, auf dem sich Gerichtsvollzieher bewegen dürfen, ist eng. Verdammt eng sogar.

Das bringt Ihnen dieser Ratgeber zum gekonnten Ausschalten des Gerichtsvollziehers …

    • Schutzwissen: Lernen Sie die wichtigsten Vorschriften kennen, nach denen sich Gerichtsvollzieher richten müssen!
    • Sicherheit: Konfrontieren Sie die Beamten mit diesen Vorschriften – und bremsen Sie sie dadurch zuverlässig aus!
    • Überlegenheit: Holen Sie sich jede Menge Argumente für tödliche Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Gerichtsvollzieher!
    • Menschenwürde: Sorgen Sie dafür, dass Gerichtsvollzieher Sie mit Ehrfurcht und Respekt behandeln!
    • Finanzielle Freiheit: Nehmen Sie als Schuldner das Heft des Handelns in die Hand und vieles mehr!

Geben Sie sich bitte nicht der Illusion hin, dass Sie schon nicht ins Visier eines Gerichtsvollziehers geraten werden. Fallen Sie nicht auf die öffentliche Schönfärberei herein – die Lage in Deutschland ist ernster, als Ihnen die offiziellen Medien weismachen wollen: Immer mehr Unternehmen wackeln, und ganz normale Bürger, denen es gestern noch gut ging, stehen schon heute vor dem finanziellen Aus. Ein solches Schicksal hätten die Betroffenen sich niemals alpträumen lassen.

Besser also, Sie wissen rechtzeitig Bescheid, wie Sie sich gegen Gerichtsvollzieher und ihre tückischen Methoden am besten zur Wehr setzen.

Sie brauchen kein Jurastudium, um dieses Anti-Gerichtsvollzieher-Wissen einsetzen zu können

Hannah Kern ist Rechtsanwältin. Aber sie ist vor allem Mensch. Eine Eigenschaft, die zwar nicht allen, aber leider Gottes sehr vielen Gerichtsvollziehern fehlt.

Das bedeutet für Sie: Hannah Kern erhebt niemals den moralischen Zeigefinger, falls Sie in eine Lage geraten sind, wo Sie einen Gerichtsvollzieher abwehren müssen. Ganz im Gegenteil: Die Autorin schlägt sich voll und ganz auf Ihre Seite. Sie liefert Ihnen bereitwillig juristische und gesetzeskonforme Munition, die Sie ohne zu zögern auf den Gerichtsvollzieher abfeuern sollten.

Denn eins ist todsicher: Auch Gerichtsvollzieher haben nicht das geringste Quäntchen Gnade für Sie übrig. Für diese Gestalten sind Sie bestenfalls eine Akte, die es möglichst rasch, möglichst mühelos und möglichst lukrativ abzuwickeln gilt. Ob Sie sich hinterher die Kugel geben müssen, ist diesem Pack völlig egal.

Mit dem Wissen aus diesem Ratgeber jedoch machen Sie dem Gerichtsvollzieher einen dicken Strich durch seine tödliche Rechnung. Hannah Kern hat diese Texte eigens so abgefasst, dass juristische Laien die Inhalte problemlos erfassen und zu ihrem eigenen Vorteil einsetzen können.

Konfrontieren Sie den attackierenden Gerichtsvollzieher mit seinen eigenen Vorschriften – und schon haben Sie ihn voll im Griff. Denn auch, wenn diese Leute sich in aller Regel anders ausführen: Gerichtsvollzieher müssen sich an Recht und Gesetz halten. Machen Sie sich diese Tatsache souverän zu Nutze.

Schlagen Sie den Gerichtsvollzieher mit seinen eigenen Waffen: den Vorschriften, an die er sich zwingend halten muss.

Schach dem Gerichtsvollzieher (Download)

ISBN: 978-3-935599-55-9 (Aktuelle Ausgabe 2017)
Autor: Hannah Kern
Ausführung: Paketset: E-Book zum Download und alle Tools der gebundenen Ausgabe
Schach dem Gerichtsvollzieher (Download)
jetzt oben auf dieser Seite bestellen
loading... Schach dem Gerichtsvollzieher (Download) Schach dem Gerichtsvollzieher (Download)
zum Weiterempfehlen

Diesen Beitrag auf facebook posten & teilenDiesen Beitrag auf google+ posten & teilenDiesen Beitrag auf linkedin posten & teilenDiesen Beitrag auf twitter posten & teilenDiesen Beitrag Ihren xing-Kontakten empfehlenDiesen Beitrag per E-Mail teilen

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

Eintragen

Neue Artikel